Teekocher und Teemaschinen

Wer sich heute seinen Tee zubereitet, der wird in der Regel die modernen Teekocher verwenden. Dabei wird ebenfalls ein Teeaufguss erzeugt. Der Vorgang der Zubereitung von Tee ähnelt dabei sehr stark dem der Kaffeezubereitung. Die Maschinen sehen auch den Kaffeemaschinen sehr ähnlich, haben aber mit dem normalen Tee kochen nicht viel gemeinsam.

Tee kochen auf die herkömmliche Art

Bei der ursprünglichen Art der Teezubereitung wurde in einem Kessel Wasser zum Kochen gebracht und dann in eine Teekanne gegeben. Danach wurde der Tee in ein sogenanntes Teeei getan und dann im heißen Wasser versenkt. So konnte der Tee langsam sein Aroma entfalten. Tee, der auf diese Art und Weise bereitet wird, wird geschmacklich immer besser sein als ein Tee aus einer Teemaschine oder einem Teekocher, weil man den Tee nach eigenem Geschmack zubereiten kann, indem man den Beutel genau so lange im Wasser lässt, bis der Geschmack für den Teetrinker angenehm ist.

Tee kochen mit einer Teemaschine

Die Teemaschinen haben aus dem Ritual Tee kochen einfach eine Handlung gemacht, die schnell ein Getränk präsentieren soll. Dabei wird Tee in eine Art Filter gegeben. Darunter ist eine Kanne platziert. Mit dem Anschalten der Teemaschine wird erhitztes Wasser über den Tee gegossen und läuft dann durch den Filter. Dieser Tee reicht geschmacklich jedoch nicht an Tee heran, der auf herkömmliche Weise zubereitet wurde. Das liegt vor allem daran, dass die Teeblätter erst nach einer gewissen Zeit des Aufweichens ihr Aroma entfalten können.

Tee

Neuerdings kommt noch eine weitere Art der Teezubereitung mit einer Maschine dazu. Die bekannten Kaffeeautomaten, welche mit Tabs befüllt werden, bieten sich natürlich auch dazu an, Tee auf einfache Art und Weise herzustellen. Hier wird der Tee ebenfalls in den Tabs eingefüllt und dann mittels der Zugabe von heißem Wasser gelöst. Doch auch hier kommen die gleichen Nachteile wie bei Teemaschinen zum Tragen. Zudem muss darauf hingewiesen werden, dass die Tabs auch relativ teuer gegenüber einem normalen Teebeutel sind.

Daher könnte man diese Form der Teezubereitung mittels eines Kaffeeautomaten eher als eine Modeform bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.